Unterrichten im Waldschulzimmer

Workshop «Ins Tun kommen – in und mit der Natur»

pexels-photo-142497_edited.jpg

Mehr Praxis und weniger Theorie – ein Tag, an dem du mit einem Rucksack voller ganz konkreten Unterrichtsideen nach Hause gehst. Fächerspezifisch und überfachlich. Und wir nehmen das Taschenmesser hervor: Nach diesem Tag kennst du dazu die wichtigsten Sicherheitsaspekte und die Grundtechniken.

 

Dies ist ein Praxisseminar, an dem du draussen in der Natur einen schönen Tag erleben kannst. Inklusive auf dem Feuer gekochtem Mittagessen.

Kurz:

​Du erhältst einen Einblick ins Arbeiten in und mit der Natur. Und du nimmst Methoden und Ideen mit, wie du die Natur für deinen Unterricht nutzen kannst.

Inhalte:

  • Wir stellen Produkte aus Naturmaterialien her

  • Wir schärfen unsere Sinne mit Wahrnehmungsübungen

  • Wir schnitzen mit dem Taschenmesser: Du lernst die Grundtechniken und Sicherheitsaspekte im Gebrauch des Taschenmessers – und wie du es auch im Unterricht sicher einsetzt

  • Wir kochen das Mittagessen auf dem Feuer

  • Du erhältst konkrete Ideen, die du in deinem Unterricht direkt umsetzen kannst

  • Wir erleben, was die Wissenschaft bestätigt: Das Draussensein stärkt das persönliche Wohlbefinden.

Dauer:

​Eintageskurs 10-17 Uhr

Kosten:

250.- CHF

Nächster Termin:  auf Anfrage

Weitere Informationen:

Anmeldung: Per Mail mit vollständiger Adresse an schelbrahel@gmail.com.

Die Anmeldung ist verbindlich (es gelten die AGB)

Ein kleiner Einblick in den Kurstag:

Teilnehmerstimmen:

 

«Noch nie bin ich von einem Workshop so genährt, geerdet und gleichzeitig voller Ideen und Elan nach Hause gegangen. Vielen herzlichen Dank Rahel für deine Erfahrung und Wissen, das du uns in deiner klaren, ruhigen Art weitergegeben hast. Alles war durchdacht, abwechslungsreich und bis ins Detail liebevoll gestaltet. Ich kann diesen Workshop sehr empfehlen - sowohl als Input für die Arbeit mit Kindern im Wald wie auch als persönliche Auszeit zum Krafttanken.» Melanie

 

«Ich kam sehr gespannt an diesen Waldtag. Rahel hat mir auf so eine tolle Art und Weise gezeigt, wie einzigartig und unvergesslich es mit Kindern (und Erwachsenen) im Wald sein kann. Ihr Programm war so vielseitig und abwechslungsreich, so phantasievoll und liebevoll gestaltet. Ich spürte bei ihr so viel Herzblut für dieses „Projekt“. Ich habe mit meiner Klasse viel zu selten Ausflüge in den Wald gemacht. Das wird sich aber im kommenden Schuljahr bei mir sicher ändern. Rahel hat mir so viele, tolle Ideen gezeigt, wie man die Kinder für den Lebensraum Wald sensibilisieren kann. Vielen herzlichen Dank Rahel für diese tolle Weiterbildung!» Brigitte

«Ich empfand Deinen Kurs in Eurem Waldschulzimmer sehr inspirierend. Ich durfte einen wunderbaren, abwechslungsreichen Tag erleben, mit spannenden Aufgaben, vielen tollen Erlebniserzählungen, Gesprächen und einem grossen Fundus an Literatur zu diesem Thema. Mit einem Rucksack voller Ideen und viel Rückenwind durfte ich am Abend den Heimweg antreten. Herzlichen Dank dafür!» Susanne

Unterricht im Waldschulzimmer